S A C R E D M O U N T A I N

MAUNA A WĀKEA

Der heilige Berg auf Hawaii

 

ALOHA Hawaii in Deutschland

ein Abend mit Pua Case & Hāwane Rios

 

Samstag, 13.01.2018

19:00 UHR

 

€ 30,00

 

Vortrag, Gesang und hawaiianische Chants über die Verbindung des höchsten Berges mit allen heiligen Orten auf der Erde

 

Pua Case und Hāwane Rios, die an den Hängen des heiligen Berges auf Big Island Hawaii geboren und aufgewachsen sind, werden ihr Aloha und ihre Liebe zum Berg mit dem Publikum teilen. Die Botschaft von „Kapu Aloha“, basierend auf der Kultur und Tradition der Kanaka maoli (Ureinwohner Hawaiis), und die Art und Weise, wie sie ihre Einstellung in den Zeremonien und ihren Gebeten begründen.

 

Begleiten Sie uns, wenn wir dieses einzigartige Treffen feiern und die Geschichten, Gesänge und Lieder des heiligen Berges teilen.

 

He aha la he kūkulu he mauna

He aha la he kūkulu, he 'ahu

He aha la he kūkulu, he pōhaku

He aha la he kūkulu, he kanaka

 

Was ist eine Säule, ein Berg?

Was ist eine Säule, ein Altar?

Was ist eine Säule, ein Stein?

Was ist eine Säule, eine Person?

 

KŪ KIA´I MAUNA

 

Anmeldung:

Haus der Pyramiden

Telefon: +49 6150 - 8 44 72
E-Mail: info@haus-der-pyramiden.de

 

 

 

zurück zur Monatsübersicht

 

 

 

Mauna a Wākea

Schneebedeckt auf seinem Gipfel, feurig in seinem vulkanischen Kern und bedeckt von Basaltbrocken und vollen Grasflächen. Mauna Kea ist der höchste Berg der Erde, gemessen von seinen Unterwasserwurzeln bis zu seinen Aschespitzen, mit einer reichen Kulturgeschichte, die seiner immensen Größe entspricht. Mauna Kea, auf Big Island von Hawaii, ist ein gewaltiger Schildvulkan, der größte auf unserem Planeten. Zu der Zeit, als sich Mauna Kea bildete, zählte die Weltbevölkerung menschlicher Vorfahren Zehntausende. Und erst zwischen 300 n. Chr. Und 800 n. Chr. Überquerten ozeanbewohnende Seefahrer in Doppelhohlkanus den Pazifik, um auf den Inseln von Hawaii zu leben. In den folgenden Generationen der gebürtigen Hawaiianer war Mauna Kea immer ein Tempel. In der Kumulipo, dem alten Gesang, der erzählt, wie die Inseln von Hawaii und die Hawaiianer entstanden sind, gilt der Vulkan als Kino Lau, die physische Form der Götter. In alten Gesängen ist Mauna Kea der Sohn von Wākea, dem Himmelsvater, und von Papahānaumoku, der Erdmutter. Mauna Kea ist für die Hawaiianer, der Piko, die Nabelschnur und Zentrum von allem was existiert. Mauna a Wākea ist heilig.

  • Mauna Kea ist mit 4.207 m der höchste Berg in Hawaii und im gesamten Pazifische Ozean.
  • Wenn sie von ihrer Basis am Meeresboden gemessen wird, ist sie über 10.600 m hoch und damit der höchste Berg der Welt.
  • Mauna Kea umfasst 23% der Insel Big Island Hawaii und ist der viert aktivste Vulkan.
  • Die ältesten bekannten Gesteine sind ca. 237.000 Jahre alt und das Alter von Mauna Kea wird auf 1 Million Jahre geschätzt

PUA CASE

Pualani Case, geboren und aufgewachsen auf der Insel Hawai'i, umgeben von den hohen Bergen von Mauna Kea, Mauna Loa, Hualalai und Kohala, den frischen Gewässern von Kohakohau und Waikoloa und den Talebenen von Waimea. Pua's Lebensweg und Bestimmung hat sie dazu gebracht, Kumu Hula zu werden, eine Lehrerin für traditionellen Tanz und Gesang, und eine Lehrerin für die Kultur und Traditionen der Kanaka maoli, der Ureinwohner von Hawaii. Mit einem Abschluss in hawaiianischer Sprache und Kultur und einem Lehramtsstudium in Sozialkunde, verwoben mit den traditionellen Lehren, Philosophien und Erwartungen von ihren Kupunas oder Ältesten, hat Pua 'Ike Hawaii (Hawaiianisches Wissen) und Lektionen für über 30 Jahre in das öffentliche Schulsystem integriert. Pua sitzt in zahlreichen kulturellen Gremien und ist Mitglied in verschiedenen Bildungs- und Kulturbehörden, darunter der Waimea Hawaiian Civic Club, die Waimea Schools und Community Education Hui und die Mauna Kea Education and Awareness Hui. Pua und ihre Familie haben sich öffentlich dazu bekannt, den heiligen Berg mit allem was Sie zu geben haben zu beschützen. Als Vertreterin des Mauna Kea Ohana Na Kia'I Mauna, Idle No More Hawaii Warriors Rising und Idle No More Mauna Kea ist sie mit ihrer Familie über viele Kontinente gereist, nach Europa und an verschiedene Orte jenseits des Pazifiks, um sich zu vernetzen und zu unterstützen und auf die Probleme und Herausforderungen einzugehen, mit denen heilige Orte und Lebenswege konfrontiert sind und um die Beziehungen mit den Völkern überall für das höchste Gut für die Erde zu stärken. Me ke aloha

HĀWANE RIOS

Aloha ‘Āina. Hawane Rios ist ein kanaka 'oiwi (gebürtige Hawaiianerin)Sängerin und Songwriter aus Waimea, Big Island Hawaii. Sie wuchs in jungen Jahren mit den traditionellen Kunstformen, des Gesangs und dem Tanz auf, was ihre Leidenschaft für Musik und das Songwriting inspirierte. Sie glaubt, dass Musik ein starker Katalysator für Veränderungen ist. Ihre spirituelle Aufgabe war es schon immer, Songs mit einer tief heilenden und verbindendenden Botschaft zu allem was ist, zu schreiben und zu singen. Die Musik, die sie teilt, spiegelt ihre tiefe Liebe und ihr Engagement für den heilige Berg Mauna Kea wieder und würdigt die Solidarität, die der Berg mit vielen anderen Bewegungen und Kulturen auf der Welt hat, die sich auf den Schutz und der Rechte dieser schönen Erde konzentrieren. Zusammen steigen wir auf. Together We Rise.

Kū Kia'i Mauna.

Veranstaltungort und Anmeldung:

Haus der Pyramiden
Am Ohlenberg 19
64390 Erzhausen

 

Telefon: +49 6150 - 8 44 72
 

E-Mail:

info@haus-der-pyramiden.de


Anrufen

E-Mail